Piwik

Anmerkung zu diesem Tageskalender

Schleiermacher legt in diesem Kalender seinen Monatseinträgen eine Dreiteilung zu Grunde. Auf der ersten Seite jedes Monats führt er sein KASSENBUCH mit den Einnahmen (links) und Ausgaben (rechts); die Münzeinheiten sind Reichsthaler (rth), Silbergroschen (Sgr) und Gold (#). 1 Reichsthaler entspricht 30 Silbergroschen. Auf der nächsten Seite folgen die TAGESEINTRÄGE (links) mit der Korrespondenzliste (rechts). Häufig nutzt er die letzte Seite jedes Monats, die das gedruckte Kalendarium enthält, für VORMERKUNGEN .


[Ausgabe]

1. Meldorfer (?) Billets rth 2. #
2. An Schulz für Carl pro Merz 4 1.
Philippine Fischer 2.
An Jette abschläglich 10
Für 25 Flaschen Bodenheimer 8
5. 1/2 Haufen Buchenholz 27 27 1/2
1/2 Haufen Kienholz inclusive [...](?)
An Jette (Rest rth 8) der Rechnung pro Februar 90
6 Zu Blumen 1.
9 Biergeld an Vogel 4.
13 Rechnung an Franz pro Februar 8. 17 1/2
Gesezlose Gesellschaft 1. 15.
14 Das Glas über die Bibel 3.
Den Kindern Monatsgeld 2.
16 Jette abschläglich pro Merz 40
19 Charlottenburger Biergelder Kleinigkeiten 1. 20.
22 Jette abschläglich 25.
23 Courant Lotterie 10. 5.
NB bleibt noch die gleiche Summe wofür zu capitalisiren
25 Jette abschläglich 10.
26 Jette zu Geburtstagsgeschenk 10.
Von Jettes Geburtstag her 9.
Kleinigkeiten Biergelder 1. 10.
28 Für Ein Ohm Laubenheimer
Fracht und Accise 14. 5.
An Jette abschläglich 11. 17 1/2
Ehrenfried Vorschuß 2 rth
29 An Jette noch 7.
An Lotte zum Geburtstag 2.
30 An Sahl(?) für uns und Lotte 31. 12(?) 1/2
31 An Hildegard zu Geschenken 1.
An Jette pro April abschläglich 20 rth
Kleinigkeiten 1 10
Hiezu die Rechnung an Faure 69
An Jette Lohn für die Leute 16. 15
Passionsmusik 9 15 19  über der Zeile9
Summ a 423 10
117. 15.
 Die beiden Notizen stehen im Manuskript undatiert über der rechten Spalte.
 [Schließen]

General Jasberg(?) meldet seine Tochter

Prof. Thrandorff meldet seine Tochter

den 8 Mein Brief an den M [...](?) abgegeben***

den 9ten Circular. 1) Protestationen gegen den ehemaligen Sauerweiß(?)

Aug. Ferd. Freyer aus Neu-Beetz – NM Konferenz mit Neander(?)

Herr Horstaeller(?) meldet seine Tochter

Herr Liebert meldet seinen Sohn

den 12ten Brief an Eylert geht ab.

14. Baron v. d. Goltz meldet an einen jungen von Crosigk vom Friedrich Wilhelm Gymnasium

16 Herr Jahn(?) empfiehlt seine zweite Tochter.

Frau von Gossler bringt Mathilde

Brief von Eylert

17 Besuch

20 Student Hermann Französische Str. 58 meldet sich zu einer Hauslehrerstelle

28 Schriftlich angemeldet Teichmann aus Neustadt Eberswalde auf dem Joachimsthalschen Gymnasium

29 Von Neander mit Altensteins Schreiben

31 Dasselbe mit Billet an Gröben

Zitierhinweis

Tageskalender 1831, erarbeitet von Elisabeth Blumrich. In: schleiermacher digital / Schleiermachers Tageskalender 1808–1834, hg. v. Elisabeth Blumrich, Christiane Hackel, Wolfgang Virmond. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/ediarum_pzwei/rest/db/projects/schleiermacher/web/tageskalender/detail.xql?id=S0009557&range=03&view=k

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.