Piwik

Anmerkung zu diesem Tageskalender

Schleiermacher legt in diesem Kalender seinen Monatseinträgen eine Dreiteilung zu Grunde. Auf der ersten Seite jedes Monats führt er sein KASSENBUCH mit den Einnahmen (links) und Ausgaben (rechts); die Münzeinheiten sind Reichsthaler (rth), Silbergroschen (Sgr) und Gold (#). 1 Reichsthaler entspricht 30 Silbergroschen. Auf der nächsten Seite folgen die TAGESEINTRÄGE (links) mit der Korrespondenzliste (rechts). Gelegentlich nutzt er die letzte Seite jedes Monats, die das gedruckte Kalendarium enthält, für VORMERKUNGEN .


[Ausgabe]

3. Gesezlose Gesellschaft 2. 22 1/2
4 Monatsgeld den Kindern 1. 15.
Rechnung an Krüger pro October 6. 2 1/2
7. Auslagen an Franz und Biergelder 1. 25.
Musikunterricht für kleine Jette (bis 20ten October ) 10.
Tischlerrechnung 1. 2 1/2
10 Gesezlose Gesellschaft Charlottenburg 2
Biergeld an Vogel 1.
Fracht für Ballon 1. 2 1/2
13 Für 1 Ohm Laubenheimer Fracht 9.15(?) Accise 3.20 Kl(?) 5 13. 10.
15 Mendelssohnsches Concert 4
An Jette abschläglich [...] Rükstand 7
16 Accise und Transport für 1 Anker Portwein 6. 25
Für 2 [...](?)s StädteOrdnung 3.
Für den Akademie Wagen 3. 20
Ausstellung Biergeld Kleinigkeiten 1. 15
17. Gesezlose Gesellschaft mit Schmid 2. 22 1/2
Fracht für den Portwein 25.
An Jette abschläglich 5 rth
19 Auslage an Franz, Kleinigkeiten 27 1/2
An Jette pro December 170
An Bonte Medoc nach Abzug der Fässer 125. 17 1/2
An Link nach S. Goar für Wein incl Porto 100 100 27 1/2
20 MagistratsDiner 5. 15.
Akademie Concerte 9
Porto nach Bonn und nach Anclam 17 1/2
Austern vom 30ten October 1 17 1/2
23 MusikUnterricht an Nicolai 6.
26 Auslagen an Franz 20
Visiten Karten (6.(?) 25) Biergelder 2. 15.
Schneiderrechnung für Rudolph 4. 7 1/2
Geburtstag und Extra Auslagen an Jette 39 15.
28 Musikunterricht für Jettchen bis incl. heute 10
An Jette für Gertruds Einrichtung 100.
30 An Jette pro November 50
Biergelder Kleinigkeiten 1. 10.
698 17 1/2

1. Bericht wegen Agende abgesandt.

2 Von Rosalie an Hildegard (4) - An G(?)ober

4 Herr von Bach wohnt Unter den Linden 69.

7. Schillingsche Ehescheidung geht ein. Termin auf den 28ten um 10 Uhr.

8. Müller bringt Bode und Seydel in Vorschlag

9 Von Jettchen an mich und Hildegard. - Votum von Bärensprung Ueber die Armen Schulen

10 Von Hildegard und Luise Willich an Jettchen. frei

11 Von Pastor Schwarz

13 Ein Ohm Laubenheimer kommt an.

16 Ein Anker Portwein kommt an.

18 An Jonas mit dem Buch für Betty

19 An Link in S. Goar mit 100 rth - Von Arndt mit Einlage von [...]

21 Von Ehrenfried - Von Lorchen - Gutachten über Armenschulen abgegeben.

23 Von Arndt durch Seifart wohnt Mittelstr. 30. hat seinen Sohn unterrichtet

24 Speditions Anzeige von Frankfurt a/M. wegen S. Peray

25 An Bernhard Jacobi durch Nicolovius (?)

27 Von Carl in Schmiedeberg durch Einschluß.

28 Von Fr. Mühlenfels mit Einlage an Clara Benda.

Zitierhinweis

Tageskalender 1832, erarbeitet von Elisabeth Blumrich. In: schleiermacher digital / Schleiermachers Tageskalender 1808–1834, hg. v. Elisabeth Blumrich, Christiane Hackel, Wolfgang Virmond. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/ediarum_pzwei/rest/db/projects/schleiermacher/web/tageskalender/detail.xql?id=S0009142&range=11&view=k

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.