Piwik

Anmerkung zu diesem Tageskalender

Schleiermacher legt in diesem Kalender seinen Monatseinträgen eine Dreiteilung zu Grunde. Auf der ersten Seite jedes Monats führt er sein KASSENBUCH mit den Einnahmen (links) und Ausgaben (rechts); die Münzeinheiten sind Reichsthaler (rth), Silbergroschen (Sgr) und Gold (#). 1 Reichsthaler entspricht 30 Silbergroschen. Auf der nächsten Seite folgen die TAGESEINTRÄGE (links) mit der Korrespondenzliste (rechts). Gelegentlich nutzt er die letzte Seite jedes Monats, die das gedruckte Kalendarium enthält, für VORMERKUNGEN .


[Ausgabe]

Vorschuß an Luise Willich rth 2.27 1/2
2. Rechnung an Franz pro Januar rth 10. 12 1/2
3. Den Kindern Monatsgeld 2 5.
Kirchrechnung 1 15
6 An Jette abschläglich auf ihre Auslagen vom Januar 50.
7 Gartenverein 6.
9. Miethe für den Nadick(?) October - Merz 10.
11 Kleinigkeiten 1. 5.
Gesezlose Gesellschaft 1. 25
[...] (von früher) 1.
13 An Jette den Rest ihrer Rechnung pro Januar 42.
15 Lohn an Johann 1 1/2 Monate 18
ErwerbSchulen Januar - Juni 2 15.
16 Der Hensel vorgeschossen 1 rt h
Blumen, Kleinigkeiten 1. 25
Kopfsche Anstalten Januar - Merz 5.
18 Charlottenburg 2. 5.
20 Spielschuld an ZurMegede
24. Lotterie 1 1/2 Loos 3ter Klasse 7 1/2 7 1/2
Vorschuß an Luise rth 1.13 3/4
An Jette abschläglich auf die Auslagen pro Februar 30.
25. Gekauft 50 rth StaatsSchuldScheine für 47. 15
An Jette abschläglich auf Merz 50
Gesezlose Gesellschaft 5. 27
Kleinigkeiten 1. 3.
29. An Jette den Rest der Auslagen pro Februar 47.
4. 10
343. 12 1/2 # 7 1/2

1. Antwort an den hiesigen Benda.

2 Angemeldet zum Unterricht schon früher Lindemann und zwei andre, heute Helms vom Werderschen Gymnasium – von Braun

3. An SchulDeputation wegen Thiede und Pfeiffer. Von Groschuff

4 An Groschuff ohne nähere Erklärung.

5. Angemeldet Otto L. F. E. Brünnow Friedrich Wilhelms Gymnasium,

an die Sekretare wegen der Statuten

7. Generalin(?) König in Vietmannsdorf bei Templin wünscht Pensionäre. 6-12 Jahre und 100 rth.

12. An Jonas mit 6ter Sammlung.

Von Candidat Stosch wegen Communionszeugniß.

13 Angemeldet zu Ostern Marie Sonnenberg

14 An Stosch

16

Magistrat wegen Dankfest. A [...]

17 Consistorium wegen Dankfest.

18. Die Abhandlung über Kol. 1,15–20 an Ullmann.

19 Von Gräfin Voss.

21 An Ehrenfried. - An Stadtgericht wegen Zabeltitz

23 Von Ehrenfried

Von Sederholm

24 Von Carl mit Anweisungen.

26. Das Sederholmsche Manuscript an Reimer abgegeben

27 Von Brandenburg in Stralsund wegen der Sissowschen Rückzahlung mit Einlage an Behrendt

Geheimer Rath Schaumann meldet seine Tochter an

28 Geheime Räthin Scharnweber meldet ihren Sohn an

29 Die Wittwe Schliphake meldet sich zu einer Unterstüzung aus der KirchenCasse.

NB Reimer erhielt 300 rth StaatsSchuldSchein und 200 rth NeuMärckischeInterimsScheine darlehnsweise.

Zitierhinweis

Tageskalender 1832, erarbeitet von Elisabeth Blumrich. In: schleiermacher digital / Schleiermachers Tageskalender 1808–1834, hg. v. Elisabeth Blumrich, Christiane Hackel, Wolfgang Virmond. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/ediarum_pzwei/rest/db/projects/schleiermacher/web/tageskalender/detail.xql?id=S0009142&range=02&view=k

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.