Anmerkung zu diesem Tageskalender

Der Kalender in Schleiermachers Todesjahr besteht aus zwei Hauptteilen. Der erste Hauptteil enthält die Monate JANUAR und FEBRUAR. Den Monaten liegt eine erweiterte Zweiteilung zu Grunde. Zunächst das KASSENBUCH mit den Einnahmen (links) und Ausgaben (rechts); die Münzeinheiten sind, Reichsthaler (rth), Silbergroschen (Sgr) und Gold (#). 1 Reichsthaler entspricht 30 Silbergroschen. Dazu kommen die TAGESEINTRÄGE (links) mit der KORRESPONDENZLISTE (rechts). Auch werden in beiden Hauptteilen einige Seiten des gedruckten Kalendariums für VORMERKUNGEN genutzt. Schleiermachers letzte Einträge sind vom 6. Februar, sechs Tage vor seinem Tod (Ausnahme ist eine Termineintragung für März auf S. 22). Danach hat seine Frau den Kalender weitergeführt. – Der zweite Hauptteil gibt die anschließende Verwaltung der FINANZEN durch Schleiermachers Frau wieder. Die meisten Eintragungen betreffen die Jahre 1834 und 1835; die letzte genannte Jahreszahl ist 1838. In ihren Rechnungen führt Henriette Schleiermacher das Gold extra auf, die dritte Spalte ihrer Rechnungen enthält gegebenenfalls Pfennige. 1 Silbergroschen enthält 12 Pfennige, so dass sie für einen halben Silbergroschen 6 Pfennige notiert.

/
22

[Dienstag, 18. 3.]  von Schleiermachers Hand
 [Schließen]
Forstner

 (Restlicher Teil der Seite)[...]

/
23

Louischens Vermögen in Lommatzschens Hände überliefert besteht den 15ten April in 600 rth courant nebst einem Sparkassenbuch worauf 15 rth stehen –

 (Restlicher Teil der Seite)[...]

/
24
März


Ausgabe

[rth] [sgr]  12 Pfennige ergeben einen Silbergroschen, also 6 Pfennige einen halben Silbergroschen.
 [Schließen]
[Pf. (Pfennige)]
Ehrenfried Koffer aus Achen 16 22
 Unleserliche Stelle (1 Buchstabe)[...]udelich(?) 2
18ter Holz 17 2 6
Hauen 3
Ehrenfrieds Bücherkiste 7
Miethe 50
Klavierstunden Wilke 4 20 6
Stadtobligation 3 15
104

Einseegnungsgelder 310-25 rth

/
27


Ausgabe

[rth] [sgr] [Pf.]
Quartal Ehrenfried 50
Schulden abgetragen 114 20
Staatsschuldschein 91 2
 Unleserliche Stelle (1 Buchstabe)[...] Hildegard Ausstattung 129 23
Hegels Schriften 15 17 6
Testament Unkosten 8 2 6
Apotheke 20 26
x(?) extra Ausgaben 26 14
In die Wirtschaft 115
Unterricht 21 15
Garderobe 33 20
x(?) extra Rechnungen teilweise(?) 13
 Unleserliche Stelle (1 Buchstabe)[...] Hildegard 6 10
den 18ten Holz ½ Buchen 645 1 über den ursprünglichen Text geschrieben229
Monatlich extra 26 2 6
66 über den ursprünglichen Text geschrieben72 1 6

[März]

[rth] [sgr] [Pf.]
[Einnahme] 1224 1 6
Ausgabe 672 1 6
den 15ten 552 in Cassa.

/
28
April


Ausgabe

[rth] [sgr] [Pf.]
Rechnung Kranzler 5
Holz ¼ Kiene 5 17 6
Allerlei 7 7 6
 über der Zeileextra dito 13 4
Garderobe 46
Hildegard 27
Singacademie 6
18ten Holz 17 2 6
Hauen 3
Apotheke 1 26
In die Wirthschaft  (2 Buchstaben)[...] über den ursprünglichen Text geschrieben56
Carl Schleiermacher 18
205  (2 Buchstaben)[...] über den ursprünglichen Text geschrieben16 6

April

[rth] [sgr]
1224-16
den 15ten April
Einnahme 710 16
Ausgabe 205 16
505 0

/
29

[Sonnabend, 13. 4.]  rechts neben dem gedruckten Datum
 [Schließen]
13ter Mühlenfels beim Minister Unentschiedenheiten

[Montag, 15. 4.]  rechts neben dem gedruckten Datum
 [Schließen]
15ter Liesbeth Voß verlobt

 (Restlicher Teil der Seite)[...]

/
31
Mai


[Ausgabe]

[rth] [sgr] [Pf.]
12ter Garderobe 10
12ter extra 46 9 6
12ter Wirthschaft 49 7 6
Garderobe 24 22 6
extra 74 9
Hildegard 6 17
Wirthschaft

/
35


extra Ausgaben

Mühlenfels geliehen 113 10
Ehrenfried zu Honorar 5 20
Louischen 1 Ducaten 3 10
Staatsschuldschein gekauft 149 10
3 1 21 20  Unleserliche Stelle (1 Buchstabe)[...]

/
36
Einnahme von der Kirche


[Einnahme]

[rth] [sgr]
Juni
Accidentien 42 20
Juli
Miethe Kober 87 15
Consistorienkasse 130
Accidentien 44 25
August
Beichtgeld 2
Accidentien 71
September
Tempelkasse 25
Beichtgeld 1
Accidentien 77 24
October
Miethe Kober 87
Gehalt 130
Accidentien 63 20
 3 rth = Summe der Silbergroschen
 [Schließen]
3
762 14

/
37


[Einnahme von der Kirche]

März [1835]
Accidentien 101 29
Miethe von Kober 87 15
189 14
40 25
 Unleserliche Stelle (1 Buchstabe)[...] 439 22
539 8 6
762 14
 2 rth = Summe der Silbergroschen
 [Schließen]
2
1971 23 6

[Einnahme]

Februar. [1835]
Beichtgeld 25
Accidentien 40
40 25

/
38


Gestundetes Honorar. 1834

13 März 60 rth # 28 rth 6 gr 6 pf
26 [März] 65 # 21 10 6
3ter April 5 #
30ter Mai 175 # 9
Juni 60 # 2 8
26ter Juli 70 # 52 4
11ter August 5 #
 darunter zwei Striche; der September fehlt
 [Schließen]
20ter
August
4 16
1ter October 10 # 2 15
15ter December 140 # 28
 2 rth = Summe der Silbergroschen
 [Schließen]
2
Summa 590 148

[Gestundetes Honorar] 1835

rth
den 27ten Januar 90 rth # 12 10 sgr
den 20ten Februar 50 rth # 60 2 6 pf
den 18ten März 40 rth # 3 10
den 1ten April 10 rth # 22 16
den 20ten Mai 85 rth # 21 16
den 15ten August 195 # 69 20 6
den 25ten September 20 #
490 189 15

/
41


1835

November 85 # 91 22 sgr
20 # 36 8
40 26
105 # 128
490 189 15
595 # 317 15

[Honorare]

1834
Honorar eingekommen 814 rth 20 sgr
1835
Dito 990
1836
Dito 1145 10
1837
Dito 782 23
1838

/
42

Für Louise

/
45


[Nebenrechnung]

435
373
808
160
968

Von Reimer verrechnete Zinsen

halbjährig 80 rth

/
46


Einnahme von Zinsen 1835

Januar Aus Schmiedeberg 51
Zinsen 4
Zinsen von englischen Papieren 38 25
Februar  Die Zahl ist nicht eindeutig zuzuordnen.
 [Schließen]
163
März
April den 1ten April 69 16
August
Juli 48 über den ursprünglichen Text geschrieben3
August aus Sissow 86
September Holländische Papiere 38 14
September dito 42
 1 rth = Summe der Silbergroschen
 [Schließen]
1
372 25

/
51


Auslagen für Schleiermacher in Schmiedeberg

April 1834. Fischerschen Kinder 18 rth
April Carl Schleiermacher 24
1ter Juli Fischersche Kinder 18
Juli Carl Schleiermacher 12
October Fischersche Kinder 18
October Carl Schleiermacher 12
102 rth

Januar 1835

Januar Fischersche Kinder
Februar 1835 – wieder erhalten 18 rth
den 17ten August für 2 Quartal
April – Juli – 30 September 36 rth

/
52


Verwechselung von Papieren.

1834. An Ehrenfried zu einer Badereise ein Staatsschuldschein zu 100 rth
An  lies: ZurMegede
 [Schließen]
zurmegede
geliehen  korr. v. Hg. aus: StadtobgliationenStadtobligationen
200 rth
An Max geliehen  über der Zeilegeschenkt zum Instrument 100 rth
1835! An Staatsschuldscheinen verkauft zu Louisens Ausstattung 200 rth
1835 den 26ten Mai zur Reise nach Carlsbad verwechselt Interimsschein 400 rth
August 1835 An Usedom geliehen zu
 korrigiert aus 5
 [Schließen]
4
procent Zinsen
1000 rth
März 1838 davon abbezahlt erhalten 500 rth
dito geliehen 300
wieder erhalten März 38
dito zum Wagen 189 rth
Von Reimer zu Louisens Ausstattung den Staatsschuldschein 1000 rth
den 20ten Mai 1838 Ich [...] habe an Usedom die Forderung von 1000 rth
hierauf 500 erhalten 1839
alle andern Posten sind erledigt.

/
53


[Verwechselung von Papieren]

 Klammer zur Hervorhebung des Betrages
 [Schließen]
[
2000 rth aus Sissow ausgezahlt erhalten
davon wie oben erwähnt 1000 an Usedom.
davon wie erwähnt an Usedom 489 rth
die übrigen 511 noch für Louisen und die Reise verbraucht.
Im September 1835. verkauft ein Staatsschuldschein zu 25 rth
Im September --35. verkauft für Ehrenfried zur Rügischen Reise ein Staatsschuldschein von 50 rth
An Reimer geliehen 1 Staatsschuldschein von 1000 rth wiedererhalten
den 30ten Ocktober ein Staatsschuldschein verkauft zu 100 rth
den 15ten November ein Staatsschuldschein verkauft zu 100 rth
 darunter Strich zur Markierung des Jahreswechsels
 [Schließen]
den 15ten December
ein Staatsschuldschein verkauft zu  darunter Strich zur Markierung des Jahreswechsels
 [Schließen]
100 rth
den 15ten Januar  unter der Zeile1836 ein Staatsschuldschein verkauft 100 rth
Im Februar an Staatsschuldscheinen verkauft 300 rth
An Eduard gegeben 50
An Lommatzsch geliehen 50 rth
Holländische Papiere verkauft.
An Max geliehen 1000 rth
mit auf die Reise nach Rom 300 rth
An Lommatzsch zur Reise nach Schwerinsburg(?) geschenkt 50 rth
den 26ten April

Zitierhinweis

Tageskalender 1834, erarbeitet von Elisabeth Blumrich. In: schleiermacher digital / Schleiermachers Tageskalender 1808–1834, hg. v. Elisabeth Blumrich, Christiane Hackel, Wolfgang Virmond. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/S0008839

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://schleiermacher-digital.de/S0008839