Piwik

Anmerkung zu diesem Tageskalender

Schleiermacher hat für das Jahr 1824 keinen neuen Kalender erworben, sondern seine Eintragungen (Tagesnotizen und Cassa-Einträge) auf die Kalender der beiden vorigen Jahrgänge verteilt. Für die TAGESNOTIZEN hat er den Kalender von 1822 ein weiteres Mal verwendet. Er kennzeichnet die neuen Einträge durch die vorangestellte Jahreszahl 1824 sowie den Wochentag und setzt sie häufig mit Strichen von denen des Jahres 1822 ab. An manchen Stellen bleibt die Zuordnung unsicher. – Für die CASSA-EINTRÄGE sowie Adressen und weitere Notizen nutzte er freie Seiten des Tageskalenders von 1823.

/
87v

1824 Einnahme

 Die Münzeinheiten sind Reichsthaler (rth), Silbergroschen (Sgr) und Gold (#). 1 Reichsthaler entspricht 30 Silbergroschen.
 [Schließen]
rth
Sgr #
Januar Cassabestand 3 10.
2. HauptWissenschaftsCassengehalt 650. 100.
Von Reimer Zinsen von 1500 rth StaatsSchuldScheinen 30.
6. Zinsen von Churmärkischen Obligationen 800 rth 20.
Chazotsche Zinsen        rth 20.
10 Zinsen von StaatsSchuldScheinen 29. 15.
Schreibmaterialien 10.
Verwechselt 50 rth # für 57.20. rth
Predigergehalt 130
Zinsen pro Juli – December 23. 25.
Von Carl auf alte Schuld incl. Zinsen 76
18 Von Held 5.
19 Seminariumsgelder 50.
1027. 20. 100
Verwechselt 57. 20. 50
1085 10 50

Matrikel

42. 25.
36. 5
71 7 ½
53 27 ½
40
50 17 ½
50. 15
93 7 ½
49 20
36. 15
40 7 ½
567 17 ½

Beichtgeld

4 22 ½
2. 15
3. 5.
5. 7 ½
4 22 ½ 5.
12. 7 ½
17. 5.
10 22 ½
1 5
27 ½
8. 5.
6. 25.
6. 5
79. 25. 5 #

Accidenzien

4. 5. 5#
53. 10.
2. 10.
6. 10. 140.
65
85.
35.
65. 15. 350
567. 17 ½
79. 25. 5.
712 27 ½. 355
657. 20
1370. 17 ½
355
35
10
1770. 17 ½

Zinsen

30
20.
29. 15
23. 25
30
50
276. 15
20.
10. 15.
31.
497. 15
[...](?) 510
1007. 15.
3549. 5
1770 17 ½
6327. 7 ½

Professur

S Unleserliche Stelle (5-6 Buchstaben)[...] 50.
Honorar 20.
Facultät 1. 10.
Honorar 275
dito 125.
260
95
[...](?) 20 30
51. 20. 825
Gehalt 2100 400
2151. 20 1225.
1225
122. 15
50
3549. 5.
/
88r

1824 Ausgabe

Januar rth Sgr #
2. In Charlottenburg 2. 7 ½
Taschengeld an Ehrenfried 1. 15.
UniversitätsWittwenCasse 7. 27 ½
Neujahr 1. 20.
An Jette abschläglich 440.
Zu Miethe zugelegt 40
5 An König für Predigten 9
An Lotte Gemeinbeiträge 2. 10.
Den Kindern Taschengeld 15
Reichardt Unterricht October – December 46.
7 Schusterrechnung für Ehrenfried 2. 15
Schneiderrechnung für Ehrenfried 4. 17 ½
Balbier 1. 20
Neujahr 20.
9 Fuhrlohn pro December incl. Biergeld 10. 20.
½ Haufen Buchenholz 17. 20
¼ Haufen Kienholz 6. 2 ½
An Buttmann abschläglich 50
12 Wolfssohn 30.
13 Meine Schusterrechnung        rth 18
dito Ehrenfried        6  Summe beider Schusterrechnungen
 [Schließen]
24
Pension für Ehrenfried Januar – Merz 52. 7 ½
Abendessen für Ehrenfried pro Januar 3. 7 ½
Büchertransport 2. 10.
An Jette 100.
15 Droschke und Biergeld 12 ½
Singakademie 2.
Für die reisenden Griechen 2.
Für 50 rth Staatsschuldschein 37. 17 ½
Kirchenstuhlmiethe 1. 15
19 Kleine Lotterie 3. 2 ½
Tanzunterricht 15.
Minna October – December 37. 15
Schneiderrechnung für Ehrenfried 8. 20.
26 An Jette 96 rth Auslage nämlich[:]
Reinecke(?) 4. 15
Lohn für die Leute pro October – December 24.
Rechnungen welche zu Weihnachtsgeschenken gehören und Lottens(?) Geburtstag 26. 25.
Zelters Akademie bei Reck(?) 4. 20.
994. 17 ½ 30
/
88v

Einnahme

Januar
Uebertrag 1085. 10. # 50
31. Accidenzien pro Januar 42. 25.
1128 5. # 50
Verwechselt 2 Fd'or 11. 15. 10
1139. 20. 40.
Beichtgeld 22 ½
1140 12 ½. 40
Februar
6. Honorar 10
15 Beichtgeld 2. 15.
21. Tempelcassengehalt 25
29 Accidenzien pro Februar 36. 5.
Merz 8 Honorar 10
9. Accidenzien (Taufe von Uklanski) 5.
1204. 2 ½ 65
12 Accidenzien (Marzahn) 3. 5.
20 Beichtgeld 3. 5.
22 Accidenzien KrankenCommunion 1.
28 Accidenzien (Binde(?) Cond.(?)) 10
1211. 12 ½ 75
Verwechselt 28 12 ½ 25
1239. 25 50
31. Accidenzien pro Merz 74. 7 ½
Verwechselt 5. 22 ½ 5
1319 25 45
April
1. Universitäts und AkademieGehalt 650 100
2. Predigergehalt 130
Accidenzien Bürde 10.
2099 25 155
Verwechselt 57. 20 50
2157 15 105
11. Beichtgeld 5. 7 ½
15 Beichtgeld 4. 22 ½ 5.
18 Beichtgeld 12. 7 ½
2179 22 ½ 110
Verwechselt 17. 10. 15
2197. 2 ½. 95.
27 Confirmationsgeld 50 140
2250 2 ½ 235
Verwechselt 161. 25. 140
2411. 27 ½ 95
28 Confirmationsgeld 65
30 Facultätsgebühr 1 10
KrankenCommunion 2
Accidenzien pro April 53. 27 ½
2468 25. 170
/
89r

1824 [Ausgabe]

Januar Uebertrag 994 17 ½ 30
27. Neujahrgeschenke 2. 2(?)5
Alte Lotte 2 25.
Gesundheitssachen 2.
Musikalische Unterrichtsachen 3. 12 ½
Kleinigkeiten 1. 15.
Wachslicht 3. 22 ½
Porto 1. 2 ½
Kleine WeinUnkosten 20
Glaserrechnung und kleine Reparatur an Schluchter(?) 2. 22 ½
Bohner(?) 2. 20
Droschken 10.
Holz zu machen 3. 27 ½
Für Ehrenfried 1. 12 ½
Geschenk für Gaup 2. 10.
Hennefuß Schnürleib 5.
Rechnung an Gabain 14.
31ter Chorschüler October – December 1. 10
Frau Winzer pro Januar 10
Buchbinderrechnung 39
Für das PredigerKränzchen 10. 10.
Lotterie 2te Klasse 5. 5.
Februar Ehrenfried Abendtischgeld und Taschengeld pro Februar 5.
1. Bei Straché(?) 1. 20.
Luisenstift pro 1823 3.
CivilWaisenhaus pro 1822 5
Universitätslesegesellschaft pro 1824 3. 12 ½
5. ½ Haufen Buchenholz 18.
9 Fuhrlohn pro Januar incl. Biergeld 6. 5.
14 An Laussot für Burgunder (eigentlich 49.19.) 50
An Carl pro Januar et Februar        [8] 6.
21. An Jette den Rest des Wirthschaftsgeldes 20
Ehrenfrieds [...](?) Privatstunde 2. 20
23 Theater zweimal 4. 5.
28. Für die allgemeine Zeitung pro 1823 4.
An Frau Winzer pro Februar 10.
29 PredigerWittwenCassse October bis December 1823 2.
Gesezlose Gesellschaft 2. 17 ½
Merz. 2 Almosen 10.
7. Zu Jettes Geburtstag den Kindern 5
8. ½ Haufen Buchen und ¼ Haufen Kienholz 24.
Taschengeld den Mädchen 25
Tantieme vom Honorar 12 ½
Lotterie 3te Klasse 5. 5.
9 An Zelter für 12 Stunden bis Ende nächster Woche 8.
Ehrenfried Abendbrodtsgeld 3. 7 ½
[8] 1292. 22 ½ 40
/
89v


Ausgabe

Merz.
10. Uebertrag        [8] 1292. 22 ½. 40
Auslagen an Jette[:]
Alte Lotte 2. 15
Concert 1.
Kleinigkeiten 17 ½
Wachslicht 7. 22 ½
Holzunkosten 2. 27 ½
Porto 1. 27 ½
Reinike 9. 10.
Biergelder 17 ½
Geburtstag und Almosen 7. 20.
Ehrenfried 20.
Unterrichtssachen 2. 7 ½
Medicin 20
An Schluchter(?) 7 ½
An Lina abschläglich        [3]
13 Fuhrgeld pro Februar (12.6) incl. Biergeld 13. 17 ½
Holzfuhrgeld 1.
Spielverluste und Biergelder 1. 10.
17. Erwerbsschulen 1tes Quartal 1. 7 ½
Theater Unleserliche Stelle (2 Buchstaben)[...] 1. 10.
22 Für Funk 3. 5.
29 Lotterie 4te Klasse 5. 5
Kragen waschen und bessern 22 ½
31 Tanzstunden 15
Frau Winzer pro Merz 10
Geburtstagsgeschenke 12. 2 ½
Kleinigkeiten 1. 27 ½
Für Ehrenfried 4. 10.
Porto 1. 15.
Holzhauen und Unkosten 4. 7 ½
Wachslichte 6.
Aufwartung 1. 10
Unterrichtsbedürfnisse 1. 20.
Bäder und Zahntinctur 1. 20
Bohnern(?) und Fensterscheiben(?) 3. 12 ½
Concert 2.
 mit Absatzzeichen: wohl als Markierung des Endes der Auslagen für Jette
 [Schließen]
Alte Lotte
2. 12 ½
Armengeld Januar – Merz 9.
Singakademie April bis Juni 2.
April An Jette Garderoben und WirthschaftsGeld pro April 240
UniversitätsWittwenCasse 7. 25.
2. Universitäts Wachslicht 4.
Siegellack 1. 20.
Ehrenfried Abendbrodt und Monatsgeld 4. 22 ½
Balbier 1. 20
1691. 27 ½ 45

/
90r

Ausgabe

April Uebertrag         [11] 1691. 27 ½. 45.
3 Tischlerrechnung Bothe 86.
Zur Miethe zugelegt 40.
An Buttmann den Rest der Weinzahlung 53. 5.
5. An Reinhardt Januar – Merz 50.
An Minna Januar – Merz 37. 15.
Leute Lohn Januar – Merz 24.
7. Allgemeine WittwenCasse 1. 12 ½ 32 ½
9. Ehrenfrieds Schumacher 2. 5.
Ehrenfrieds Privatstunde 1.
Apothekerrechnung 16. 7 ½
Monatsgeld den Kindern 25.
Holzfuhrlohn 1. 7 ½
Fuhrlohn pro Merz mit Biergeld und Droschke 9.
12. ½ Haufen Birkenholz .... Biergeld 13. 22 ½
An Carl pro Merz und April (inclusive 1 rth pro May)        [8] 7.
14 Für Wein durch Ranspach an Manskopf 71. 22 ½
20-26 Reise nach Halle 26.
27 An Jette Wirthschaftsgeld pro May
und 52.10 abschläglich.
160
28 Pension für Ehrenfried 50.
Zu Hallischen Freitischen 2 2 ½
Accise und Transport 3 Anker Wein 15. 7 ½ 5.
30 An Jette für [:]
Aufwartung 4. 10(?)
Alte Lotte 1.
Unterricht 27. 17 ½
Geschenke an Jette 14. 20.
Porto 2. 15.
Almosen und Geschenk 1. 5.
Kleinigkeiten 1. 20
Bohner(?) und Schluchter(?) 4. 2 ½
Bad und Mineralwasser 17 ½
Torf und Holzmachen 6. 2 ½
Kleiderspind und Lampe 8. 25.
Fuhrgeld 20
Leinwand 16. 15.
Charfreitagsmusik 9.
Singechor Januar – Merz 1. 10
Frau Winzer pro April 10.
2466. 2 ½ 85.
/
90v

Einnahme.

Mai Uebertrag. 2468. 25. 170.
2. Honorar 275.
Confirmation (Forman(?)) 10
dito (Holzapfel) 5
5. dito (Dering(?)) 15.
2468 25 475
6 Verwechselt 392. 10 340
2860 5. 135
9 Confirmation (Wolfart.) 50.
Beichtgeld
9
2.
22 ½
10
27 Beichtgeld 4
28 Honorar bis 27ten 125
Accidenzien (Röllig) 5.
29 Beichtgeld 1. 2 ½
31. Accidenzien pro May 40.
Juni
4 Accidenzien (Derling) 6. 10.
2922 20. 315
Verwechselt 195 17 ½ 170
3118 7 ½ 145
6 Beichtgeld 10 22 ½
3129. 145
Verwechselt 22 25. 20
3141. 25. 125
13 Beichtgeld 1. 5.
19 Accidenzien (Betke(?)) 5
21. Tempelkassengehalt April – Juni 25.
Verwechselt 5. 25. 5.
3173 25. 125
28 Lotterie Gewinnst 1.
30 Accidenzien pro Juni 50 17 ½
Juli
1. HauptCassenGehalt 650 100.
2 Honorar Heinrichshofen 41. 25.
Honorarnachschuß 10.
Predigergehalt u(?)nd Zinsen(?) [...](?) und(?) [...](?) 153 25
Zinsen von Reimer 50.
Zinsen von Sissow 276. 15.
Kurmärkische Obligations Zinsen 20
7 Zinsen von StaatsSchuldschein 10. 15
4427 2 ½ 235
14 Verwechselt 115 100
4542 2 ½ 135
17 Beichtgeld 27 ½
30 Accidenzien pro Juli 50 15.
Honorar von Göschen 55.
4593 15 190
Verwechselt 45 27 ½ 40
 Diese Zahl hat Schleiermacher wegen der eindeutigen Lesbarkeit links wiederholt
 [Schließen]
4639
.
12 ½ 150
/
91r

Ausgabe

Mai Uebertrag        [19] 2466. 2 ½ 85
2. Tantieme und Pedell 1. 15. 5.
Ehrenfried Abendtisch und Taschengeld pro May 4 22 ½
5 Lotterie 5te Klasse 5. 5.
6 Wirthschaftsgeld pro Juni 160
Fuhrgeld pro April incl. Biergeld 8. 15
Holzfuhrlohn 1. 7 ½
7 Frau von Pritwiz(?) für die Bilder incl Rahmen 1. 20 20
8 Rechnung an Ackermann 108.
Apothekerrechnung 38. 20.
Handschuh 15.
Taschengeld den Kindern 25.
Gesezlose Gesellschaft und Charlottenburg 4
12 [...](?) und Biergelder 25.
14. Diner mit Dessert 35. 15.
Weinfracht (Ten(?) Mallaga(?) Rum(?)) 3. 2 ½
Alte Lotte 1. 12 ½
Aufwartung 5. 10
Rechnung an Schlüchter(?) 5. 10.
Wachslicht 1. 15.
Porto 22 ½
Bäder und Gesundheit 2. 15.
Wolle für mich 25.
Musikunterricht 3. 25.
Kleinigkeiten 1. 27 ½
Allmosen 5
17 Papier und Tinte 7 27 ½
18 Fahrt nach Müggelsberg 10.
Concertbillet für Minna 1.
20 An Zelter für 18 Stunden bis 15ten Mai 12.
Erwerbschulen 2tes Quartal 1. 7 ½.
23 Fracht und Accise von 40 Bouteillen Wein 22. 5. 5.
Theater 2. 20
29 Frau Winzer pro May 10.
Stempel(?) für Göschen 15
31. 2 Drag(?). Messer nebst Vorlage(?) 11 7 ½
Juni
1. Ein Prämienschein mit Zinsen 155. 10.
Ehrenfried Abendtisch und Taschengeld 4. 22 ½.
2s Lotterieloos 5. 5.
½ Haufen Birkenholz und ¼ Kien incl. Kleinigkeiten 19. 20
3. Kleines Lotterieloos 3. 2 ½
VisitenKarten 1.
4 Bettdecken 8
Blumen für Deibel 2. 5
8 Fahrt nach Stralau 4. 5.
9 Fahrt nach Potsdam 2. 7 ½
11. Eine Promesse 5 2 ½
Prediger Wittwen Casse 4.
14 An Jette Zuschuß 40.
3187 10. # 125
/
91v

Ausgabe

Juni Uebertrag        [19] 3187. 10. 125.
14 Theater 2. 7 ½
15 Biergelder 15.
18 Den Kindern Monatsgeld 25.
Geschenk für Therese Klenze 1. 20
Tanzstunden – (NB 7 rth zurük von Stobwasser) 16 über den ursprünglichen Text geschrieben8
24 An Jette abschläglich 10 rth
Geschenk an Caroline Schede 3 25.
25 Fahrt nach Tegel 4.
27 An Carl pro May und Juni        [8] 5.
Armengeld April – Juni 9.
Reichardt April – Juni 50.
Juli Zu Winkels(?) Begräbniß 1. 22 ½
1. UniversitätsWittwenCasse 7. 27 ½
2. Zuschuß zur Miethe 40.
Der Hennefuß 1.
Dem Balbier 1. 20.
Lohn für die Leute April – Juni 22. 15.
An Jette Auslagen rth 66 nämlich
An Karoline für Tischzeug 20.
Minna April – Juni 37 15.
Kinder Taschengeld 2. 15.
An Jette Garderobengeld 80
(An Reimer geliehen rth 300)
Frau Winzer pro Juni 10
Theater 2.
Tischzeug für die Zur Megede 30.
Wirthschaftsgeld an Jette 50
 vor der Zeile Zeichen zum Beginn des Absatzes
 [Schließen]
Bäder
und Mineralwasser
14 7 ½
Kleinigkeiten 1. 15.
Weinkosten 12 ½
Porto 1. 5.
Unterrichtssachen 1. 25
Wachslicht 4. 15.
Aufwartung 7.
Biergelder 15.
Ehrenfried Gut(?) und Bäder 5.
An Jagor 7.
Almosen 20.
Holzunkosten 3. 27 ½
Hildis Geburtstag 3.
Alte Lotte 2. 27 ½
Bohner und Schluchter 3. 10
 vor der Zeile Zeichen zum Ende des Absatzes
 [Schließen]
Meubles
und Küchengeräth
9. 25.
7. Wirthschaftsgeld an Jette 30.
Egerbrunnen 4.
Theater 2. 17 ½
Holzfuhre 1. 7 ½
Fuhrgeld pro Juni incl Droschke und Biergeld 14. 20.
Zeitungen 1. 7 ½
9 [An Jette abschläglich rth 20]
Auslage für Frize Schuhe [2.8]
d         Frdge(?) [1.4(?)]
An Jette zu Geschenken nach Rügen 40
3739 25 125
/
92r

Ausgabe

Juli Uebertrag        [30.15] 3739 25. 125
11. Kleidung für Ehrenfried 6.
Bäder und Mineralwasser 5. 7 ½
Aufwartung 4.
Alte Lotte incl Gemeinbeiträge 5. 2 ½
Kleine Unterrichtssachen 20
Porto 27 172
Kleinigkeiten 17 ½
12 An Jette für die Reise vorläufig 100 rth
Theater 4. 20
13 Zelter bis zur Abreise 10
Alte Lotte 2
Schloßerarbeit 2. 27 ½
Porto 1.
Bäder und Medicin 1. 25.
Aufwartung 2.
Kleinigkeiten 12 ½
25 Flaschen  aus altemWeinbaugebiet der Region Bordeaux
 [Schließen]
Graves
von Bekker incl Biergeld
12. 5.
17 An die Köchin für Wirthschaft 8. 20.
Spanische Gesellschaft und(?) Reuter(?) 3. 10.
27 Theater 1. 2 ½
Zulage pro Juli an Carl        [4] 3.
30 Chorschüler April – Juni 1. 10.
31 Zulage an Carl pro August        [4] 3.
Gesezlose Gesellschaft 1. 7 ½
Für die von Carl bezahlte Leinwand 45. 2 ½
August
2. An Ruppenthal für 50 Bouteillen  Moselwein
 [Schließen]
Scherzberger
34. 15.
Pension für Ehrenfried 60
Aufwartung an Reineke 4. 15.
Wirtschaft und Auslage 36 5.
Zwei Paar Handschuhe vom  wohl von einem Hausierer
 [Schließen]
Tyroler
3.
Der Buchhalterwittwe 1.
4 Reise an Free 60
Fuhrlohn incl. Droschke und Biergeld 6.
Lotterie 2te Klasse 5 5.
6 Singakademie 2. 15
9 An Jette zur Reise zusammen 120
Zu Winas(?) und Augusts Geburtstag 2. 15.
10 Erwerbsschulen 1. 7 ½
12 Dem Bohner 3.
Zur Charlottenburger Fahrt und Komödie 1. 20.
Königsstädtisches Theater 3. 10
Gesezlose Gesellschaft 2. 20.
Geschenk für Lina 3.
Weingläser incl. Biergeld 10. 20.
Mont [...](?)set incl. Biergeld 5. 2 ½
Für Wein von Wichelhausen und Reidemeister 67. 10. 30.
Geschenk für Karoline 2. 10
Urlaube(?) 1. 22 ½
Geschenk für Line(?) und Jette 5. 22 ½
Kinder(?) und Korb 25.
Für Auslagen an Mine Reimer 63
Paß [...](?)        [38.15] 1. 22 ½
4365 25 160
/
92v

Einnahme

August 1. Uebertrag         [38.15]
 vgl. Bl. 92r oben
 [Schließen]
[30.15]
4639 12 ½ 150
2 Facultätsgebühren 20 10 ½
8 Beichtgeld         8 5.
12 Honorar 5.
September
29. Von Reimer durch Stralsund rth 50. [50
October
7 Universitäts Akademie        und Predigergehalt 780 100
Kleine Lotterie 4 7 ½
5432 15. 265
9 10 Fr'd'or verwechselt für rth 57.5 57. 5. 50
5489 20. 215.
1 Fd'or für rth 5.22 ½ 5. 22 ½ 5.
5495 12 ½ 210
Accidenzien pro August und September 93 7 ½
16 Beichtgeld 6 25.
24 Confirmation Hund 20.
26 Honorar 255.
5595 15. 485.
Verwechselt à 17 ½ [...](?) 42 Stück Fd'or 240 20 210
5836 5. 275
27 Königsberger Zinsen nach Abzug der Kosten für neue Coupons 1.
Tempelcassengehalt Juli – September 25.
November 1. Accidenzien pro October 49 20
Tamnausche Trauung 10.
5911 285
13 Verwechselt 10 Stück Fd'or 57. 15. 50
5968 15. 235
18 Honorar 95.
20 Beichtgeld 3. 5.
30 Accidenzien pro November 36. 15.
December
8 Zinsen von Carl 30
14 Honorar 30.
6038 5 360
verwechselt 6 F'd'or 34 7 ½ 30
6072 12 ½ 330
21. Kleine Lotterie 79 5.
Tempelcassengehalt October – December 25.
25 Beichtgeld 3.
31 Accidenzien pro December 40 7 172
80.15 6219 25. 330
/
93v

Ausgabe

August 20 Uebertrag        [38.15] 4365 25. 160
Taschengeld an Ehrenfried pro September 4 22 ½
Ehrenfried Schusterrechnung 6.
Lotterie 3te Klasse und kleine Lotterie 3. 7 ½ 5.
Warme(?) Bäder mit Essenz 2.
2 Halstücher und Bruchband 2(?). 25
Reinecke pro August und Extra 5.
Aprikosenkuchen 1. 20
22. Reise bis Putzar 21.
Bis Stralsund und Sassniz 10. 20
28 In Sassniz 65
31. Bis Götemiz 17 22 ½
September 12. An Jette zu Einkauf 16
Spiel, Medicin, Erndte 5.
Noch Porto, Für Jette Auslage 3.
Mönkguter Reise 32.
Medicin Kleinigkeiten, Spiel, Barbier 4
27. Lübeker Reise 60
Naht über den ursprünglichen Text geschriebenNäherin und Schlosser 3. 10.
Schneiderrechnung 6. 25
Alte Rechnung, Apotheker 4. 7 ½
Biergelder in Götemiz 6. 25.
29 Reise bis Puzar 29. 12 ½
An Jette für Putzar 4
October 4. In Putzar Biergeld 6. 15.
6. Reise bis zu Hause 53. 25.
7 UniversitätswittwenCasse 7. 25.
Allgemeine WittwenKasse 4. 10. 30.
Kleine Lotterie 3. 2 ½
Weinspesen 12. 22 ½
Wirthschaft bis Ende September 101. 15.
Dienstboten und Monath(?)sgeld 20
Wohnungskosten 11.
Meubeln und Geräth 33 22 ½
Almosen 2.
Ehrenfried Taschengeld zum [...](?) 1. 10
Lotte Gemeinbeiträge 2.
Wirthschaftsgeld pro October 160
Ein Haufen Buchenholz incl Kleinigkeiten und Fuhre 48 über den ursprünglichen Text geschrieben47 10
Ein Haufen Torf incl Kosten 12. 10.
FeuerKassengelder 27 ½
Kleine Lotterie
Garderobengeld an Jette 80
Zuschuß zur Miethe 40
Fracht und Accise von Zwei Ohm 39 20
Stempel zu den Quittungen 3. 5.
9 Gesezlose Gesellschaft 1. 10 ½
Lotterie 4te Klasse 5. 5.
Accise und Niederlage für 40 Bouteillen Wein 7. 17 ½ 5.
10 Ehrenfried Taschen und Abendgeld 4 22 ½
Singakademie incl. Antrittsgeld 7.
Balbier 1. 20.
Free pro August und September 6. 5.
12 Theater 3. 17 ½
5350 10 205.

11(?). Reimer(?) von(?) Georg(?) 31. rth

/
93v

[ oberhalb des Ausgabenfeldes
 [Schließen]
Nebenrechnung
]

6148
220
6468

[ oberhalb des Ausgabenfeldess
 [Schließen]
Nebenrechnung
]

280
28
12
320

Ausgabe

October
13 Uebertrag        [38.15.] 5350 10 205.
Minna Juli – September 37. 15
Hanna Lohn und 2 Monatsgelder 13. 15.
Akademische Gesellschaft 2. 2 ½
Kollekte dabei 2.
15 Ausstellung 25
Gymnasiast und Goepel 1. 10.
19 Pension für Ehrenfried 50
Glaserrechnung 5. 5.
Austern 5.
21. Wein 25 Flaschen von Bekker 10.
Ausstellung 15.
26 Tantieme und Pedell 1. 5 5.
28. Wirthschaftsgeld pro November 160
Schluchter(?) für Reparatur 8. 12 ½
Biergelder 20
30 An Frau Winzer pro October 10.
November Andere Glaserrechnung 4. 17 ½
1. PredigerWittwenCasse 4.
Chorschüler Juli – September 1. 10.
Leuchter zu vergolden 3. 25.
Quittungsstempel 15.
2 An König für Predigten 13. 7 ½
Aufwartung 2.
Alte Lotte 10 25.
Nachschuß von der Reise 1. 2 ½
Unterricht 2. 22 ½
Ausstellung 1. 10.
Kleinigkeiten 3. 7 ½
Geschenke 9. 20
Ehrenfried Kleidungsstücke 4. 17 ½
Meublen und Hausgeräth 15. 20.
Wohnungskosten 8. 10.
Wachslicht 22 ½
Porto 1(?). 22 ½
Free pro October 6. 5
Ehrenfried Taschengeld pro November 4. 22 ½
Kinder Taschengeld 15.
12. Armengeld Juli – September 9.
An Carl Zulage September – November        [12.] 9.
Klassenlotterie 5te Klasse 5. 5.
13 Accise für 1 Oxhoft Medoc und Pakhof Transport 42. 25. 20
Tischlerrechnung an Schluchter(?) 2. 20.
18 Tantieme für nachträgliches Honorar 2. 5
½ Haufen Kienholz incl. Kleinmachen p 12. 22 1/2
25 Tanzstunde an Lauchery 15
An Jette 25 rth abschläglich
Fracht p für den Medoc 8. 20
Concert der Thürrschmidt 4.
December
3 Für 3 Promessen halb für Carl [13] 13.
Zulage an Carl – pro December [4] 3.
Kleine Lotterie 3 2 ½
67.15 5864 17 ½ 235
/
94r

Ausgabe

rth sgr #
December
3 Uebertrag        67.15. 5864 17 ½ 235
Frau Winzer pro November 10.
Für den Akademiewagen 3. 20
Zu meinem Geburtstag 13 12 ½
Alte Lotte 4. 7 ½
Aufwartung 7. 7 ½
Kleinigkeiten 1. 20
Hausgeräth 1. 10
Porto 2
Wachslicht 6
Kleine Hauskosten 3. 20
Jette Wirthschaftsgeld / pro December 160
Ehrenfried Taschen und Abendgeld 5.
Monatsgeld den Mädchen 15
4 Gesezlose Gesellschaft mit Schede 1. 22 ½ 5.
11 Charlottenburg 2.
In die Weihnachtslotterie 2.
Für Willichs schon in Sagard bezahlt erhaltene Geschenke 5 rth
14 25 Bouteillen Wein an Bekker 10
UniversitätsLesegeld 3. 15.
Fuhrgeld an Free pro D innerhalb der ZeileNovember incl Biergeld 9. 20
Tantieme für Honorar 12 ½
Ein Lotterieloos gemeinschaftlich mit Carl 5. 5.
19 Aufwartung 5. 15.
Wachslicht 6. 20
Geschenk an Bleek 2. 12 ½
Zulage an Jette 10
Porto 1. 27 ½
Kleine(?) Wohnungskosten 4.
Kleinigkeiten 1. 12 1/"
Ehrenfried Kleidung 27 ½
Unterrichtskosten 15.
21 Der Gymnasiast 1.
Uhr für Jette 1. 10. 25.
Lotterieloos von Caspar 5. 5.
Weihnachten incl. Caroline Schede 68. 10.
25 Für die Ueberschwemmten(?) 1.
Feuercassengelder 15.
Sterbecassengelder 1.
Stempelbogen 5.
Für Schnürleiber an Hennefuß 10. 15
Chorist 10.
[67.15] 6234 275.

[Nebenrechnung]

Wein 326. 10. 40.
429. 7 ½. 65 17. 17 ½ 5
50
343. 27 ½ 45
479. 7 ½. 65 22. 25. 20
Holz 165. 22 ½ 366. 22 ½. 65
1. 7 ½ 8 20
167 375 12 ½ 65
23 22 ½ 143
12 22 ½
 Schleiermacher hat die Zahl mit dem Stichwort "Holz", s.o., verbunden.
 [Schließen]
190.
22 ½
Reise 617. 25. 155. 22 ½
Wagniz(?) 199. 25. 3. 27 ½
Jette 2089. 10 159 20
617 25
132 22 ½
519. 65

/
96v

 Blatt 94v bis 96r werden hier übersprungen, weil die Einträge in das Jahr 1823 gehören.
 [Schließen]
[Notizen]

Luise von [Johann Heinrich] Voß. Neue Ausgabe. Taschenformat Schreibpapier 1rth

Juwelier Brix        Möchte in den Unterricht und Platz in der Kirche.

Student Baur aus Altona, empfohlen von Herrn Pastor Kösters in Ottensen

– Cartheuser aus Holstein empfohlen von Twesten.

Student Schulz empfohlen von Gaß

Kretschmer von hier wünscht Stunden Schüzenstraße No(?) 14.

– Zander aus Danzig empfohlen von Lücke

Herr Appia aus Piemont Friedrichsstr No 150.

Wenzel Kronenstr. 13

Max Schwerin Kronen(?)str. 27.

Kaufmann Dietrich Hauslehrer für Herrn von Essen dissert(?)  Das folgende Blatt 97r gehört zu 1823.
 [Schließen]
Stettin

/
97v


 Sämtliche Ausgaben finden sich in Schleiermachers Bibliothek. Es wird ihnen hier die laufende SB-Nummer laut KGA I/15 in eckigen Klammern beigegeben.
 [Schließen]
[Bücherliste]

18. Novum Testamentum cum scholiis graecis Oxonii [SB 252] 10 Gold(?)
47–49 Basilius Magnus Garnerii [SB 126] 40
51 Irenaeus. ed. Massuet [SB 963] 10.
53 Cyprianus Oxonii 1672  [SB 497 trägt die Jahreszahl 1682. Eine Ausgabe Oxford 1672, wie von Schleiermacher hier notiert, konnte nicht nachgewiesen werden.]
 [Schließen]
[SB 497]
8.
97. Optatus Milevitanus [Lutetiae] Parisiorum 1676 [SB 1409] 5.
304. Alexander Aphrodisiensis Vindobonae 1554 [SB 22] 5.
602. Palmerii Exercitationes [SB 1134] 5.
798 Les Psaumes franco(?)ises [SB 244] 3.
897 Petronius (Satyricon et Priapeia) [SB 1454] 1 1/2
952. Minucius Felix Octavius [SB 1288] 2.
1019 Macarii Opera [SB 1208] 2.
1191 Simplicius Verinus De Transsubstantatione [SB 1669] 1 1/2
1410 Bourignon Solide vertu [SB 330] 1.

1 Sonntag nach Epiphanias 24.
Sonntag Estomihi -
Sonntag Oculi -

 Bezug und Rechnung unklar
 [Schließen]
3.36
6
18 216
3 120
3.36
4
12. 144
2. 24


[Adressen]

Schroeder aus Upsala Klosterstr. 81.
Billroth Wilhelmsstr. No 3.
von Schmidten aus Koppenhagen Behrenstr 12.
Karsten Mauerstr 36
D. Olbers wohnt Jerusalemmerstr.(?) No 146.
Herr D Lange aus Breslau Wilhelmsstr. No 100.
Zwei Treppen hoch
Betty Kochstr 39 Zwei Treppen hoch.

Zitierhinweis

Tageskalender 1824, erarbeitet von Elisabeth Blumrich unter Mitarbeit von Wolfgang Virmond. In: schleiermacher digital / Schleiermachers Tageskalender 1808–1834, hg. v. Elisabeth Blumrich, Christiane Hackel, Wolfgang Virmond. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/ediarum_pzwei/rest/db/projects/schleiermacher/web/tageskalender/detail.xql?id=S0008543&range=13&view=k

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.