Pfarrer in Hermsdorf nahe Schlobitten, seit 1806 Oberhofprediger und Konsistorialrat in Königsberg, seit 1807 auch Professor

Mehr über Wedeke (Wedike), Johann Christoph

Der Theologe Johann Wedeke Vgl. ausführlicher zur Beziehung zwischen Wedeke und Schleiermacher die „Historische Einführung“, in: KGA V/5, S. LXXIII. [Schließen] war gebürtiger Königsberger, zu seinen akademischen Lehrern gehörte u.a. Immanuel Kant. 1784 auf einer Pfarrstelle in Riesenburg tätig, ging er bald darauf als Prediger nach Hermsdorf in Ostpreußen. Schleiermacher lernte Wedeke in seiner Zeit als Lehrer im Haus des Grafen Dohna im benachbarten Schlobitten (1790–1793) kennen und freundete sich eng mit dem Königsberger an. Wie aus Hinweisen aus anderen Briefen hervorgeht, war die Korrespondenz nach Schleiermachers Weggang umfangreich und trug einen sehr offenen Charakter, in dem auch Differenzen ausgetragen wurden. Obgleich die Briefe Schleiermacher selbst offenbar sehr wichtig waren, sind sie leider nicht überliefert. Auch zur Familie Wedeke hatte Schleiermacher ein freundschaftliches Verhältnis, wie auch Wedeke mit Schleiermachers Schwester Charlotte in gutem Kontakt stand. Vgl. Brief 2648, 238–240, KGA V/10. [Schließen] Mit Schleiermachers Übersiedlung nach Stolp 1802 rückten die beiden Freunde wieder in geographische Nähe und konnten sich sehen. 1806 stieg Wedeke zum Oberhofprediger an der Schlosskirche in Königsberg auf und besetzte ab 1807 eine ordentliche Professur der Theologie an der dortigen Universität. 1809 wurde Wedeke schließlich Superintendent und Konsistorialrat in Königsberg.

Während seiner in politischer Mission unternommenen Reise nach Königsberg im Spätsommer und Herbst 1808 quartierte sich Schleiermacher bei seinem Freund ein, ohne ihn über den eigentlichen Anlass der Reise zu informieren – die Wiedersehensfreude war groß. Vgl. Brief 2805, 18–22, KGA V/10. [Schließen]

Im Zeitraum 1808–1810 lässt sich dank des Briefein- und Briefausgangs in Schleiermachers Tageskalendern eine ausführliche Korrespondenz aus insgesamt 14 Briefen erschließen, fünf an Wedeke und neun von Wedeke.

Korrespondenz

No. Datum Korrespondenz Ort
2628 nicht vor 01.02.1808, nicht nach 08.02.1808 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
2849 01.10.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johann Christoph Wedeke (Wedike)
Berlin
2912 nicht vor 01.11.1808, nicht nach 08.11.1808 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3103 24.02.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johann Christoph Wedeke (Wedike)
Berlin
3124 nicht vor 27.02.1809, nicht nach 05.03.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3145 14.03.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johann Christoph Wedeke (Wedike)
Berlin
3175 nicht vor 20.03.1809, nicht nach 27.03.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3206 nicht vor 03.04.1809, nicht nach 10.04.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3222 25.04.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johann Christoph Wedeke (Wedike)
Berlin
3248 nicht vor 07.05.1809, nicht nach 14.05.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3337 nicht vor 22.08.1809, nicht nach 29.08.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3342 02.09.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johann Christoph Wedeke (Wedike)
Berlin
3375 nicht vor 28.11.1809, nicht nach 05.12.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3381 nicht vor 19.12.1809, nicht nach 26.12.1809 Von Johann Christoph Wedeke (Wedike)
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Erwähnungen in Briefen

No. Datum Korrespondenz Ort
2648 28.02.1808 – 02.05.1808 Von Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Habendorf
Gnadenfrei
2795 20.08.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Berlin
2805 26.08.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Anne (Nanny) Maria Louise Schleiermacher
Königsberg
2808 29.08.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Königsberg
2810 30.08.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Georg Andreas Reimer
Königsberg
2830 15.09.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Charlotte von Kathen
Königsberg
2831 16.09.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Georg Andreas Reimer
An Anne (Nanny) Maria Louise Schleiermacher
Königsberg
2873 16.10.1808 Von Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Habendorf
Gnadenfrei
2906 03.11.1808 – 07.11.1808 Von Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Habendorf
3125 06.03.1809 – 09.03.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Berlin
3181 31.03.1809 – 16.04.1809 Von Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Gnadenfrei
3181 16.04.1809 Von Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3481 04.08.1810 Von Johann Severin Vater
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Königsberg
3528 24.10.1810 Von Christian Gottlieb Konopak
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Rostock

Erwähnungen in Erläuterungen

No. Datum Korrespondenz Ort
3189 04.04.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Friederike Charlotte (Lotte) Schleiermacher
Berlin

Links zu externen Websites