preußischer Offizier, Bruder des Friedrich August Ludwig von der Marwitz, Schleiermacherhörer in Halle

Mehr über Marwitz, Alexander von der

Christian Gustav Alexander von der Marwitz kam als viertes von fünf Kindern des Kammerherrn und späteren Hofmarschalls Friedrich Wilhelm II., Behrendt Friedrich August von der Marwitz (1740–1793) zur Welt und war der jüngere Bruder des preußischen Generals und Politikers Friedrich August Ludwig von der Marwitz (1777–1837). Nach dem Tod des Vaters lebte Marwitz zur Pension beim Hofprediger Arens in Küstrin. Der Schulausbildung im Grauen Kloster in Berlin folgte 1804 ein Studium der Rechte an der Viadrina in Frankfurt (Oder) und anschließend in Halle, wo er zu den Schleiermacher freundschaftlich zugewandten Schülern zählte. Nach dem Studium verdingte sich Marwitz erst im russischen und dann im österreichischen Militär und nahm anschließend in Preußischen Diensten an den Befreiungskriegen teil.

Die Freundschaft zwischen Lehrer und Schüler fand einige Jahre nach Schleiermachers Hochzeit ihr Ende, denn Marwitz hatte eine Affäre mit Schleiermachers junger Frau, die erst durch seinen frühen Tod während des Frankreich-Feldzugs bei der Schlacht von Montmirail ein Ende fand. Die Leidenschaft der Affäre spiegelt sich unter anderem im Briefwechsel zwischen Henriette Schleiermacher mit Rahel Levin (ab 1814 Varnhagen) sowie letzterer mit Alexander von der Marwitz, denn Rahel Varnhagen war eine enge Freundin und Vertraute von Marwitz. Vgl. Kemp (Hg.), Auf frischen kleinen abstrakten Wegen. Unbekanntes und Unveröffentlichtes aus Rahels Freundeskreis, 1967, S. 6–15.  [Schließen]

1808 und 1809 sind insgesamt vier Briefe belegt, von denen drei (einer an und zwei von Marwitz) erschlossen werden konnten. Ein Brief Schleiermachers an Marwitz, dem ein Zeugnis für Marwitz beigelegt ist, liegt im Brandenburgischen Landeshauptarchiv und wird in der KGA V/10 zum ersten Mal gedruckt.

Korrespondenz

No. Datum Korrespondenz Ort
2724 31.05.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Alexander von der Marwitz
Berlin
2732 nicht vor 01.06.1808, nicht nach 03.06.1808 Von Alexander von der Marwitz
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3311 nicht vor 30.07.1809, nicht nach 06.08.1809 Von Alexander von der Marwitz
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3350 nicht vor 01.10.1809, nicht nach 03.10.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Alexander von der Marwitz
Troppau

Erwähnungen in Briefen

No. Datum Korrespondenz Ort
2617 26.01.1808 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Carl Gustav von Brinckmann (schwed. Brinkman)
Berlin
2682 nicht vor 01.04.1808, nicht nach 09.04.1808 Von Henrich Steffens
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Halle an der Saale
3008 25.12.1808 – 01.01.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Berlin
3140 13.03.1809 Von Johannes Karl Hartwig Schulze
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Weimar
3155 nicht vor 14.03.1809, nicht nach 17.03.1809 Von Johanna Steffens
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Halle an der Saale
3160 18.03.1809 – 19.03.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Berlin
3369 04.12.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Adolph Wilhelm Müller
Berlin
3373 05.12.1809 Von Friedrich Severin Metger
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Stolp (Stolpe)
3402 26.02.1810 – 10.03.1810 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Johannes Karl Hartwig Schulze
Berlin
3405 17.03.1810 Von Wilhelm Martin Leberecht de Wette
Von Wilhelm Martin Leberecht de Wette
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Halle an der Saale

Erwähnungen in Erläuterungen

No. Datum Korrespondenz Ort
2716 nicht vor 11.05.1808, nicht nach 18.05.1808 Von Karl Heinrich Leopold Reinhardt
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
3008 25.12.1808 – 01.01.1809 Von Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
An Henriette Charlotte Sophie von Willich
Berlin
3140 13.03.1809 Von Johannes Karl Hartwig Schulze
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Weimar
3155 nicht vor 14.03.1809, nicht nach 17.03.1809 Von Johanna Steffens
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Halle an der Saale
3405 17.03.1810 Von Wilhelm Martin Leberecht de Wette
Von Wilhelm Martin Leberecht de Wette
An Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher
Halle an der Saale

Links zu externen Websites