26. November 1803

In einem Brief an E. v. Willich erläutert Schleiermacher seine Pläne für eine Reise nach Rügen im Sommer 1804.Vgl. Brief 1603, 18–36 [Schließen] Schleiermacher berichtet C. G. von Brinckmann, dass er an diesem Tage die Übersetzung des „Lysis“ vollendet habe und sie zur Kritik an Spalding und Heindorf schicken wolle.Vgl. Brief 1605, 108–110 [Schließen]

Zitierhinweis

Chronologie zu Leben und Werk Schleiermachers von 1808 bis 1811, erarbeitet von Sarah Schmidt und Holden Kelm. In: schleiermacher digital / Chronologie. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/S1120194

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.