01. Februar 1816

Friedrich Lücke schickt Schleiermacher aus Göttingen eine Arbeit über biblische Hermeneutik und erkundigt sich nach einer möglichen Anstellung an der Universität in Berlin: „Die wenigen Bogen, welche ich Ihnen hier überreiche, sind der Anfang eines Versuches in dem Gebiete der biblischen Hermeneutik; beurtheilen Sie ihn mit Güte und Nachsicht.“Brief 4233, 76–78, KGA V/13. [Schließen] Schleiermacher nimmt in einem Brief vom 2. März auf die Arbeit Bezug: „Ihre hermeneutische Exposition hat mich auf die Fortsezung begierig gemacht. Vielleicht könnte ich dagegen ausstellen daß etwas zuviel Werth auf den Schematismus gelegt zu sein scheint. Allein ich weiß wie natürlich das ist bei einer noch nicht eben architektonisch behandelten Disciplin.“Brief 4242, 6–9, KGA V/13. [Schließen]

07. Februar 1816

Henrich Steffens schreibt aus Breslau von seiner Einsamkeit und sehnt sich nach Austausch und Gespräch: „Ich kann dir nicht sagen, wie einsam ich mich hier fühle, wie innig ich mich sehne nach den lebendigen Umgang mit den Freunden, die mir alles waren: Das lebendige Wort ist doch allein der Offenbahrer der ewigen, wahren Gegenwart, das Abendmahl der Freundschaft“.Brief 4235, 19–23, KGA V/13. [Schließen]

16. Februar 1816

Tod von Abel Burja, Prediger und Mathematikprofessor an der Militärakademie in Berlin, Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften.

19. Februar 1816

Taufe bei Freiherr v. Lützow in der Leipziger Str. 91.Vgl. KGA III/1, S. 857. [Schließen]

20. Februar 1816

Tod von Johann Erich Biester, Aufklärer, Bibliothekar und Herausgeber der Berlinischen Monatsschrift und der Berlinischen Blätter, Mitglied der Akademie der Wissenschaften.

25. Februar 1816

Tod von Friedrich Wilhelm Bülow von Dennewitz, preußischer General.

27. Februar 1816

In einem ausführlichen Brief an Alexander Graf zu Dohna-Schlobitten gibt Schleiermacher eine Einschätzung der gegenwärtigen politischen Lage. Er nimmt Anstoß an der „immer zunehmenden Menge von Staatsdienern“, behandelt die Staatsform von Preußen, die Rolle des Adels und die Pressefreiheit. Auch den möglichen Abschied von Gneisenau und die Rolle von Schuckmann kommentiert er.Vgl. Brief 4239, KGA V/13. [Schließen]

Zitierhinweis

Chronologie - 1816, erarbeitet von Johann Gartlinger. In: schleiermacher digital / Chronologie, hg. v. den Schleiermacher-Forschungsprojekten. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/S9939877 (Stand: 26.7.2022)

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.

Chronologie

Die Chronologie erschließt und kommentiert das Leben und Werk Schleiermachers und ist derzeit für die Jahre 1768 bis 1816 verfügbar. Neben den nach Datum sortierten Chronologien einzelner Jahre können kurze Jahresüberblicke über die obere Menüleiste aufgerufen werden. Die Jahrgänge 1768–1795 und 1796–1807 sind als zusammenhängende Überblicke gegeben, ab dem Jahr 1808 bis zum Jahr 1816 existiert für jedes Jahr ein separater Jahresüberblick.


Nach Monat filtern


Nach Tag filtern