Akademienvorhaben „Briefe, Tageskalender, Vorlesungen. Schleiermacher in Berlin 1808-1834“ (Laufzeit: 2012-2025)

In dem Akademienvorhaben „Friedrich Schleiermacher in Berlin 1808-1834. Briefwechsel, Tageskalender, Vorlesungen“ werden drei Textsorten historisch-kritisch ediert und in analoger (KGA) und digitaler Form publiziert. Es ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften.

An das Akademievorhaben sind zwei Drittmittelprojekte angegliedert:

Die Integration der Briefmetadaten der Korrespondenz F. Schleiermachers für die Jahre 1774-1807 wurde von der Stiftung Preußische Seehandlung finanziert (abgeschlossen).

Die Kommentierung der Korrespondenz F. Schleiermachers ab 1808 wird von der Union Evangelischer Kirchen (UEK) gefördert und ist gegenwärtig bis 1813 geplant (laufend).

Projektleitung

    • Prof. Dr. Andreas Arndt

      Leitung des Projektes
    • Edition der Vorlesungen über philosophische Ethik

Arbeitsstellenleitung

    • Dr. Sarah Schmidt

      Leitung der Arbeitsstelle
    • Projektkoordination
    • Edition der Vorlesungen über philosophische Ethik
    • Edition der Briefe
    • Kommentar der Korrespondenz F. Schleiermachers 1808-1810 (finanziert durch die Union Evangelischer Kirchen (UEK), abgeschlossen)

Projektmitarbeit

    • Elisabeth Blumrich

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • Edition der Tageskalender
    • Johann Gartlinger

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Kommentierung der Korrespondenz Schleiermachers ab 1811 (finanziert durch die Union Evangelischer Kirchen (UEK))
    • Aufnahme der Briefmetadaten der Korrespondenz Schleiermachers 1774-1807 auf schleiermacher digital (finanziert durch die Stiftung Preußische Seehandlung)
    • Bearbeitung der Printversion (KGA) der Korrespondenz Schleiermachers 1774-1807 für die elektronische Publikation in Form einer Redigitalisierung
    • PD Dr. Simon Gerber

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Edition der Vorlesungen über die Praktische Theologie
    • Edition der Briefe
    • Dr. Christiane Hackel

      Werkverträge
    • Edition der Tageskalender 1826 und 1827 (abgeschlossen)

    • Dr. Carolyn Iselt

      Werkvertrag
    • textkritische Erfassung einer Vorlesungsnachschrift zur philosophischen Ethik
    • Dr. Holden Kelm

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • textkritische Erfassung einer Vorlesungsnachschrift zur philosophischen Ethik (abgeschlossen)
    • PD Dr. Dorothea Meier

      Werkverträge
    • textkritische Erfassung einer Vorlesungsnachschrift zur philosophischen Ethik
    • Dr. Wolfgang Virmond †

      Seniormitarbeiter
    • Edition der Tageskalender
    • Studentische Mitarbeiter/innen

    • Julian Bindi
    • Friederike Koch

„Theologische Ethik als Kulturtheorie. Hybridedition von F.D.E. Schleiermachers Vorlesungen über Christliche Sittenlehre und ihre historische und systematische Erschließung“ (DFG-Langfristvorhaben, Laufzeit Modul 1: 2021-2024)

Die Hybridedition der Vorlesungen Schleiermachers über Christliche Sittenlehre ist der editorische Teil eines von der DFG geförderten und auf zehn Jahre angelegten Langfristvorhabens. Für die sukzessive digital publizierten Texte werden Analyse- und Recherchetools zur Verfügung stehen, deren Entwicklung ebenfalls Bestandteil des Forschungsvorhabens ist. Das DFG-Langfristvorhaben umfasst neben der Edition der Vorlesungen auch deren wissenschaftliche Erschließung und besteht aus einer Kooperation der BBAW mit der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Humboldt Universität zu Berlin sowie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Projektleitung Edition

    • Dr. Sarah Schmidt

      Projektleitung
    • Projektleitung und Koordination

Projektmitarbeit

    • Dr. Gordon Fischer

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Digitale Konzeption und Entwicklung
    • Dr. Christiane Hackel

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • Edition der Nachschriften zur Vorlesung der christlichen Sitte
    • Dr. Carolyn Iselt

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • Edition der Manuskripte Schleiermachers und Nachschriften zur Vorlesung der christlichen Sitte
    • Dr. Dirk Schmid

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Edition der Nachschriften zur Vorlesung der christlichen Sitte
    • Florian Schnee

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Edition der Manuskripte Schleiermachers und Nachschriften zur Vorlesung der christlichen Sitte
    • Studentische Mitarbeiter/innen

    • Julian Bindi

„Schleiermachers Ästhetikvorlesungen im Kontext. Zur Reflexion und Anwendung digitaler Methoden in der Konstellationsforschung“ (DFG, 2021-2024)

In dem von der DFG geförderten Forschungsprojekt geht es darum, Schleiermachers Ästhetikvorlesungen erstmals ausführlich in ihrem Verlauf zu erörtern und die Bedeutung ihrer anthropologischen und sozialen Dimensionierung der künstlerischen Praxis im Kontext der Ästhetik der klassischen deutschen Philosophie darzulegen. Dazu werden unterschiedliche digitale Textmodellierungsverfahren (Thesaurus) und Textanalyseverfahren exemplarisch erprobt, kritisch reflektiert und in ihrer Relevanz für die philosophische Konstellationsforschung erörtert. Die digitale Edition der Ästhetikvorlesungen auf schleiermacher digital wird durch den Thesaurus mit einem zusätzlichen Erschließungstool ausgestattet.

    • Dr. Holden Kelm

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Konstellationsforschung/ Forschungen zur Philosophiegeschichte
    • Lou Klappenbach

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • Digitale Konzeption und Entwicklung
    • Entwicklung und Anpassung von ediarum

„Edition der Vorlesungen über Ästhetik Friedrich Schleiermachers (KGA II/14)“ (DFG, abgeschlossen)

Das von der DFG geförderte Projekt umfasst die historisch-kritische Edition von Schleiermachers "Vorlesungen über die Ästhetik" in analoger (KGA II/14, de Gruyter 2021) und digitaler Form (schleiermacher digital).

    • Dr. Holden Kelm

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Edition der Vorlesungen über Ästhetik

„Digitale Edition der Nachschrift Schweizer zur Vorlesung über Ästhetik (1832/33) von Friedrich Schleiermacher“ (Gerda Henkel Stiftung, abgeschlossen)

Das von der Gerda Henkel Stiftung geförderte Projekt umfasst die historisch-kritische Edition einer Nachschrift zu Schleiermachers "Vorlesungen über die Ästhetik" von Alexander Schweizer in digitaler Form.

    • Dr. Holden Kelm

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Edition der Nachschrift Schweizer (Ästhetik 1832/33)

Digital Humanities-Mitarbeit am Vorhaben

TELOTA - The Electronic Life of the Academy (TELOTA - IT/DH)


Aktuelles Team

    • Dr. Gordon Fischer

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TELOTA - IT/DH)
    • Programmierung und Webdesign
    • Lou Klappenbach

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin (TELOTA - IT/DH)
    • Digitale Konzeption und Entwicklung
    • Konzeption und Re-Design des Webauftritts 2020
    • Dr. Frederike Neuber

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin (TELOTA - IT/DH)
    • Koordination und Projektberatung
    • Anträge
    • Jan Wierzoch

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TELOTA - IT/DH)
    • Programmierung und Webdesign

Projektentwicklung bis 2019

    • Nadine Arndt

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin (TELOTA - IT/DH)
    • Beratung
    • Datenmodellierung und Konvertierung nach ediarum.BASE.edit
    • Entwicklung und Anpassung von ediarum
    • Teodora Dogaru

      ehemals Wissenschaftliche Mitarbeiterin (TELOTA - IT/DH)
    • Datenmodellierung und Konvertierung nach ediarum.BASE.edit
    • Stefan Dumont

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TELOTA - IT/DH)
    • Beratung
    • Konzeption und Programmierung der digitalen Edition
    • Entwicklung und Anpassung von ediarum
    • Dr. Martin Fechner

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TELOTA - IT/DH)
    • Beratung
    • Konzeption und Programmierung der digitalen Edition
    • Entwicklung und Anpassung von ediarum
    • Andrea Notroff

      ehemals Wissenschaftliche Mitarbeiterin (TELOTA - IT/DH)
    • Entwicklung und Anpassung des ediarum-Frameworks für die Tageskalender

Weitere Beteiligungen

    Christian Thomas

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter Alexander von Humboldt auf Reisen - Wissenschaft aus der Bewegung (BBAW)
  • Verlinkung zur Edition der Kosmos-Vorträge A. v. Humboldts im Deutschen Textarchiv der BBAW

Zitierhinweis

Projekte und Teams. In: schleiermacher digital / Begleittexte, hg. v. den Schleiermacher-Forschungsprojekten. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: https://schleiermacher-digital.de/S0010277 (Stand: 26.7.2022)

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen.